Bekommt der Landkreis Regensburg den „Gelben Sack“?

Leere Joghurtbecher, Plastikverpackungen oder Alufolie landen im Normalfall darin: im Gelben Sack! In der Stadt Regensburg gibt es ihn schon seit Jahren, hier im Landkreis Regensburg bisher nicht. Bedeutet: die Menschen müssen zum Wertstoffhof fahren, wenn sie Plastik und Co entsorgen wollen. Schon länger wird allerdings darüber diskutiert den Gelben Sack auch im Landkreis einzuführen. Jetzt gibt der ein Gutachten dazu in Auftrag. Es soll Vor- und Nachteile des Gelben Sacks gegenüberstellen. Im Herbst wird das Gutachten dann dem Umweltausschuss vorgelegt.

© pixabay