Bäckerei in Cham kreiert neuen „Luckner-Krapfen“

Bei Schäfer’s Backhaus in Cham gibt es aktuell einen ganz besonderen Faschingskrapfen. Die Stadt feiert den 300.Geburstag des französischen Marschalls Nikolaus Graf von Luckner, der hier aufgewachsen ist. Das hat Bäckermeisterin Kerstin Berg zum Anlass genommen und einen eigenen „Luckner-Krapfen“ entwickelt. Sein Gesicht ist auf eine Glasur aus weißer Schokolade gedruckt, im Inneren wartet eine Füllung aus Pistaziencreme und Nougatsahne. Der Krapfen ist ab sofort in beiden Filien zu haben und bei Bedarf auch über die Faschingszeit hinaus.

© Kerstin Berg