Autobrand bei Velburg richtet hohen Schaden an

Zu einem Autobrand mussten am Sonntag Abend sechs Feuerwehren hier aus Velburg und Umgebung ausrücken. In Unterwiesenacker hatte ein Mann an einem Auto herumgebastelt. Dabei gab es eine Stichflamme und der Wagen brannte, das Feuer griff danach auf ein weiteres Auto und das benachbarte Wohnhaus über. Dabei ist ein Schaden von rund 60.000 Euro entstanden, verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist noch unklar, dazu waren heute Spezialisten der Kripo vor Ort, ob sie fündig geworden sind, weiß man noch nicht.

Symbolbild - Pixabay, © Symbolbild - Pixabay