Ausgangssperre für Landkreise in Ostbayern droht

Einigen Städten und Landkreisen in Niederbayern und der Oberpfalz steht wegen hoher Corona-Zahlen eine nächtliche Ausgangssperre bevor. In Niederbayern haben u.a. die Landkreise Freyung-Grafenau und Landshut einen Inzidenz-Wert von über 200. Im Kreis Regen liegt er sogar bei 580. Ab dem Wert 200 darf man das Haus zwischen 21 Uhr Abends und 5 Uhr früh nur noch in Notfällen oder wegen der Arbeit verlassen. In der Oberpfalz ist aktuell nur der Landkreis Neumarkt davon betroffen.