Auffahrunfall mit vier Fahrzeugen bei Pollanten

Wie einer Ziehharmonika sind heute früh auf der B 299 bei Pollanten im Landkreis Neumarkt vier Autos aufeinander aufgefahren. Alle vier Fahrzeuge waren Richtung Mühlhausen unterwegs. Ein Auto musste verkehrsbedingt abbremsen, der Hintermann konnte nicht mehr anhalten und fuhr auf, die beiden nachfolgenden Autos prallten dann ebenfalls auf den Vordermann auf. Drei Personen sind laut Polizei leicht verletzt worden, ein alarmierter Rettungshubschrauber kam nicht zum Einsatz. Es hat aber zwei Stunden gedauert, die Unfallstelle zu räumen.

Unfall, Sperrung, Autobahn, © Symbolbild // Rico Löb auf Pixabay