Asylbewerber auf A 93 bei Regenstauf ausgesetzt

Die Polizei hat an der A 93 bei Regenstauf heute Nacht 25 Asylbewerber aufgegriffen. Die 20 Iraker und fünf Palästinenser waren offenbar von einem LKW mitgenommen und an der Autobahn regelrecht ausgesetzt worden. Sie trugen keine Pässe bei sich. Die genauen Hintergründe sind bislang noch unklar. Die Flüchtlinge wurden inzwischen in eine Erstaufnahmeeinrichtung nach Regensburg gebracht.