agilis-Züge zwischen Parsberg und Regensburg fallen aus

Zugpendler hier aus dem Landkreis Neumarkt Richtung Regensburg brauchen ab morgen einen „Plan B.“ Weil die Bahn entlang der Strecke lockere Felsen entfernt und steile Hänge sichert, fallen in den nächsten drei Wochen sämtliche agilis-Regionalbahnen zwischen Parsberg und Regensburg aus. Nur die Schülerzüge fahren. Alle übrigen Verbindungen werden durch Busse ersetzt. Sie fahren zu anderen Zeiten und es können keine Fahrräder mitgenommen werden. Es kann auch schwierig werden, Anschlusszüge zu erreichen, warnt agilis.

Gleis, Zug, Unfall, Polizei, Rettung, Rettungseinsatz, © Symbolfoto Bundespolizei