60 Trösterteddys für die Sana-Kliniken im Landkreis Cham

Ins Krankenhaus mag wohl keiner von uns gerne, vor allem Kinder. Denn die ungewohnte Situation sorgt bei den Kids meistens für ganz viel Angst. Hier in den Sana-Kliniken im Landkreis Cham bekommen alle kleinen Patienten, die in den Notaufnahmen behandelt werden, deshalb ab sofort aber kuschelige Unterstützung in Form von „Trösterteddys“. Die Teddybären sollen den Kids die Angst nehmen und sie gleichzeitig ein bisschen ablenken. Die insgesamt 60 Kuscheltiere sind von Firmen aus der Region an die Sana-Kliniken gespendet worden.

© Astrid Hausladen