BMW Einser heimst Anerkennung ein

Unser Regensburger Auto - und das ist der BMW Einser nun einmal - war von Anfang ein Erfolgsmodell. Nun begeistert auch die zweite Generation des Einser nicht nur die Kunden, sondern auch die Experten. Die einen kaufen das Produkt - in den ersten drei Monaten wurden 63 500 Fahrzeuge ausgeliefert - und die anderen verleihen Preise. Wenn morgen exakt drei Monate nach Fertigungsbeginn Bilanz gezogen wird, dann ist BMW für seinen Einser schon mit fünf Awards für Design, Qualität und Sicherheit ausgezeichnet worden.

Diesen Aspekt, nämlich die technologische Kompetenz, hat heute auch der Chef des Instituts für Berufsforschung an der Bundesagentur für Arbeit besonders herausgestellt. Im Interview mit der seit über einem Jahr monatlich und mit guter Resonanz erscheinenden "Wirtschaftszeitung" unterstreicht Prof. Joachim Möller das hohe Potenzial der ostbayerischen Wirtschaft und die Fähigkeit, etwaige konjunkturelle und somit verkraftbare Eintrübungen nicht zu strukturellen Verwerfungen werden zu lassen. Das macht Mut.

Das kommende Jahr, das hat die Wirtschaftszeitung ebenfalls recherchiert, wird übrigens ein tolles Jahr für Urlaubsmathematiker, besser Urlaubs-Architekten. Wer sich besonders clever anstellt, der könnte - so die Experten - 30 Urlaubstage in 60 freie Tage verwandeln. Wenn das kein Ansporn ist….

Sa. 17. Dez., go


Aktuelle Kommentare von Gerd Otto: