Im Studio: Florian Roithmeier

Jetzt läuft: Status Quo - In The Army Now

Webradio starten

Schmankerl aus der Region auf der Grünen Woche

Detmers/StMELF

Berlin – Welche kulinarischen Genüsse und unnachahmlichen Spezialitäten der Freistaat zu bieten hat, das können derzeit die Besucher der Internationalen Grünen Woche in Berlin erschmecken. Für viele ist die fast 2 400 Quadratmeter große Bayernhalle unter dem Funkturm längst einer der Hauptanziehungspunkte der weltgrößten Ernährungsmesse. Mit dabei im weißblauen Getümmel: das Neumarkter Familienunternehmen Burgis mit seinen Kartoffel-, Kloß- und Teigspezialitäten. Landwirtschaftsminister Helmut Brunner schaute auf seinem Messerundgang bei den Schmankerl-Botschaftern aus der Oberpfalz vorbei und half (v. l.) Standleiterin Hildegund Burda und ihren Mitarbeiterinnen Martina Aehnelt und Luzia Deuerlein die deftigen Mini-Knödel unters hungrige Volk zu bringen.

________________________________________________________________________________________________

Mit dabei im weißblauen Getümmel: die Privatmolkerei Bechtel aus Schwarzach im Landkreis Schwandorf. Landwirtschaftsminister Helmut Brunner schaute auf seinem Messerundgang bei den Oberpfälzern vorbei und rührte gemeinsam mit Vertriebsleiter Thomas Rippel (l.) und Käse-Botschafterin Sabrina Walbracht die Werbetrommel für die herzhaften Schmankerl.

_________________________________________________________________________________________

Auch die Arberland Regio und regionale Spezialitätenhersteller ziehen wieder alle Register, um die Berliner für die niederbayerische Ferien- und Genussregion zu begeistern. Am Stand seiner Heimat schaute natürlich auch Landwirtschaftsminister Helmut Brunner vorbei. Er informierte sich bei Arberland Regio-Geschäftsleiter Herbert Unnasch (3. v. r.) über das Angebot und probierte die Bayerwald-Schmankerl. Mit dabei: v. l. die Bayerwald-Botschafterinnen Elisabeth Unnasch und Veronika Neumaier, Regens Landrätin Rita Röhrl und Tourismuschefin Susanne Wagner.

 

Die Grüne Woche ist laut Brunner eine ideale Gelegenheit, um tausende Besucher für die touristischen und kulinarischen Highlights in Bayern zu begeistern. „Wir wollen die Urlaubsgäste auf den Geschmack und den Absatz unserer Produkte voranbringen“, so der Minister. Dafür sorgen heuer 15 regionale Tourismusverbände und Anbietergemeinschaften von „Urlaub auf dem Bauernhof“ sowie rund 40 Schmankerl- und Spezialitätenhersteller aus allen Regionen Bayerns. 50 Musik- und Trachtengruppen mit mehr als 1 000 Mitwirkenden zeigen rund um die Uhr, wie im Süden Deutschlands musiziert, getanzt und gefeiert wird. Und im zünftigen bayerischen Biergarten gibt’s nicht nur Essen und Trinken satt, sondern zudem die pure bayerische Lebenslust. „Wir feiern Bayern“ heißt deshalb folgerichtig das Motto in der Bayernhalle, passend zum 100-jährigen Jubiläum des Freistaats.

Meldung vom 22.01.2018 08:31 Uhr

Zurück

mehr...

Verkehr

B22 Cham - Weiden- zwischen Abzweig nach Grassersdorf und Abzweig nach Heinrichskirchen Unfall, Gefahr durch Personen auf der Fahrbahn, beide Fahrtrichtungen gesperrt
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.

Region auswählen - Webradio starten:

Gutscheinfritz  Volle Leistung zum halben Preis

skywalk allgäu Naturerlebnispark, Scheidegg - Eintrittskarte inkl. Verzehrgutschein zum halben Preis