Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: Alice Merton - No Roots

Webradio starten

Im Charivari Frühstücksradio: Immer mehr Menschen kommen zum Urlaub machen in unsere Region

Regensburg, Niederbayern und die Oberpfalz werden als Urlaubsregion immer beliebter. Vergangenes Jahr wurden über fünf Millionen Gäste gezählt, damit wurde zum sechsten Mal in Folge ein neuer Rekord aufgestellt. Und auch heuer scheint es ein gutes Jahr zu werden. Im Juli gab es erneut ein Plus bei Gästeankünften und Übernachtungen.

Ulrike Eberl-Walter vom Tourismusverband Ostbayern glaubt, der positive Trend liegt ganz einfach an der Vielfältigkeit der Region. Der Sportler kommt hier genauso auf seine Kosten wie der Naturliebhaber oder die Familie:
"Im Familienurlaub ist Baden aller Art gefragt, ob das Wassersport ist, wie im Oberpfälzer Seenland, oder einfach Kanu fahren am Regen wie in Blaibach, aber genauso in den Freizeitbädern. Genauso sind momentan die Freizeiteinrichtungen natürlich gut besucht. Ich denke da an die Drachenhöhle in Furth im Wald oder zum Beispiel die Tropfsteinhöhle in Velburg, der Monte Kaolino.“

Ein Trend sind übrigens Tiere, damit sind nicht nur Zoos gemeint, sondern hoch im Kurs stehen auch Angebote wie Ponyreiten oder Wandern mit Alpakas. Viele buchen ihren Urlaub je nach Wetterlage. Ist die Prognose gut, wird ganz spontan gebucht. Im Schnitt bleiben die Gäste 3,3 Tage, im bayerischen Wald- oder dem Golf- und Thermenland aber länger als in den Städten.

Woher kommen die Urlauber eigentlich?

Erbel sagt: „Unsere Gäste kommen sehr viel aus Bayern, Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen, aber auch aus den Nachbarländern, wie Österreich oder auch Tschechien. Schwerpunkt ist schon auch Bayern. Viele Bayern machen Ihren Urlaub in Bayern und auch ein großer Teil von Ostbayern selbst, weil wir doch eine sehr große Region sind, wo zum Beispiel jemand aus Landshut eben im bayrischen Wald seinen Urlaub macht.“

Immer öfter buchen Urlauber ihren Aufenthalt in Ostbayern übrigens online.
Die Urlaubsregion Ostbayern boomt also weiterhin, nachdem bereits in den vergangenen sechs Jahren steigende Gäste- und Übernachtungszahlen registriert wurden, scheint sich dieser Trend auch heuer fortzusetzen: im Juli gab es erneut ein Plus.

 

 

 

Meldung vom 28.08.2017 11:19 Uhr

Zurück

Das Wetter in:

Temperatur:---°C
Luftfeuchte: ---%
Luftdruck: --- hPa
leicht bewölkt
9°/18°
Morgen:
8°/18°
Übermorgen:
8°/17°
mehr...

Verkehr

A3 Regensburg Richtung Nürnberg- zwischen Nittendorf und Laaber Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn (ein Metallteil)
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.