Im Studio: Christoph Baierl

Jetzt läuft: P!nk - Whatever You Want

Webradio starten

Gewässerverunreinigung in Maxhütte-Haidhof?

Hans-Jürgen Schießl

Bereits am 26.01.2018 wurde der PI Burglengenfeld in einem Bachlauf beim Berghof eine schwimmende ca. 3 m² große „Schaumfahne“ nicht natürlichen Ursprungs mitgeteilt. Ein sofort hinzugezogener Experte des Wasserwirtschaftsamtes Weiden konnte feststellen, dass diese Schaumfahne aber keinerlei Beeinträchtigung der Wasserflora und –fauna zur Folge hatte.

Trotzdem wurden durch ihn entsprechende Wasser- und Schaumproben sichergestellt, welche einer chemischen Untersuchung zugeführt wurden. Über den Bauhof der Stadt Maxhütte-Haidhof wurde zudem die Entfernung der Schaumfahne aus dem Bachlauf veranlasst. Wie diese Schaumfahne auf den Bachlauf kam, ist derzeit völlig unklar.

Meldung vom 30.01.2018 13:49 Uhr

Zurück

mehr...

Verkehr

A93 Regensburg Richtung Holledau- zwischen Regensburg-Süd und Saalhaupt Baustelle auf dem rechten Fahrstreifen, bis 21.08.2018 12:00 Uhr Standstreifen gesperrt
mehr...

Blitzer

A3: Nürnberg Richtung Regensburg kurz vor Sinzing, Waldhäuslkurve

Region auswählen - Webradio starten:

Gutscheinfritz  Volle Leistung zum halben Preis

Freizeit-Land Geiselwind, Geiselwind - Ihre Tageskarte zum halben Preis!