Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: Katy Perry feat. Skip Marley - Chained To The Rhythm

Webradio starten

Vermisster Dresdner im Raum Regensburg vermutet

Polizeipräsidium Oberpfalz

Seit einem Monat sucht die Polizei nach einem Vermissten aus Dresden, dessen Handy zuletzt in Regensburg und Tschechien geortet wurde. Noch immer gibt es keine Spur von dem 65 Jahre alten Mann, der an Demenz leidet und vermutlich mit einem Fahrrad unterwegs ist. Angehörige suchen daher auch über soziale Medien wie facebook nach ihm. Die zuständige Polizei in Dresden schließt nicht aus, dass er sein Handy in Regensburg verloren hat. Jemand könnte es gefunden und nach Tschechien mitgenommen haben. Für ein Verbrechen gibt es bisher keine Anhaltspunkte.

 

Meldung der Polizei vom 17.08.2017

Die Polizei fahndete derzeit nach dem vermissten Bernd E., der nach einem Besuch bei seinen Kindern in Bayern nicht wieder in Dresden ankam. Der 65-Jährige sollte am Sonntagnachmittag (13.08.2017) mit dem Zug von Nürnberg zurück nach Dresden fahren. Hier kam er jedoch nicht an. Er konnte auch an seiner Wohnung im Dresden-Striesen nicht angetroffen werden. Am Nachmittag des 14. August gab es einen telefonischen Kontakt zu Angehörigen. Dabei gab der 65-Jährige an, dass er sich in Regensburg befindet. Sein Mobiltelefon konnte ebenfalls in Regensburg geortet werden. Seitdem ist der Gesuchte nicht mehr erreichbar.

 Weitere Handyortungen ergaben, dass sich das Telefon in Tschechien befand (15.08.2017). Hinweise wo sich der 65-Jährige aktuell aufhält, gibt es jedoch nicht. Auch die Tschechische Polizei ist in die Suchmaßnahmen einbezogen, konnte den Mann jedoch auch noch nicht ausfindig machen. Der vermisste Dresdner leidet an Demenz und ist auf Medikamente angewiesen. Er ist 170 cm groß und schlank. Er hat dunkelbraune kurze Haare und trägt eine Brille mit eckigem Gestell sowie selbsttönenden Gläsern. Er ist vermutlich mit einer schwarzen Jacke sowie einem schwarzen Basecap bekleidet und dürfte mit einem schwarzen Herrenfahrrad unterwegs sein.

Die Polizei fragt: Wer hat Bernd E. seit Sonntag gesehen? Wer kann Angaben zu seinem derzeitigen Aufenthaltsort machen? Zeugenhinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. Falls Sie den Vermissten aktuell sehen, können Sie sich auch an die örtlich zuständige Polizeidienststelle wenden.

Meldung vom 07.09.2017 16:27 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Spendenvorwürfe laut Franz Rieger "Alter Hut"

Der Regensburger CSU-Landtagsabgeordnete Franz Rieger sieht mögliche Ermittlungen gegen sich gelassen. Die Vorwürfe im Zusammenhang mit gestückelten Parteispenden bezeichnete er heute per e-Mail als (…)

Weiterlesen …

Gutachter sichten Hagelschäden in Furth im Wald

In der Festhalle von Furth im Wald im Landkreis Cham werden seit heute die Autos begutachtet, die bei dem verheerenden Hagelsturm vor genau einer Woche beschädigt wurden. Nach wie vor laufen (…)

Weiterlesen …

Hoher Schaden bei Brand in Pleystein

Hoher Sachschaden ist vergangene Nacht bei einem Brand in Pleystein im Landkreis Neustadt an der Waldnaab entstanden. Dort brannte ein Gartenschuppen, dann griffen die Flammen auf eine Scheune mit (…)

Weiterlesen …

Handgranate bei Pielenhofen gefunden

Ein Jogger hat bei Pielenhofen im Landkreis Regensburg einen explosiven Fund gemacht. Auf einem Weg lag ein Handgranaten ähnlicher Gegenstand. Der Jogger verständigte die Polizei. Eine Fachfirma (…)

Weiterlesen …

Jugendtheatertage im Juli in Regensburg

Junge Theatermacher aus ganz Bayern kommen Anfang Juli nach Regensburg. Dann findet am Theater Regensburg das 12.Treffen Bayerischer Theater-Jugendclubs statt. Erwartet dazu werden über 200 (…)

Weiterlesen …

CSU Niederbayern steht hinter Seehofer

Im aktuellen Asylstreit stellt sich die CSU Niederbayern hinter den Masterplan von Innenminister Seehofer. Der CSU Bezirksvorstand hat am Wochenende geschlossen für Seehofers Pläne gestimmt. (…)

Weiterlesen …

Rieger in Regensburger Spendenaffäre verwickelt?

Im Zuge der Regensburger Spendenaffäre ermittelt die Staatsanwaltschaft nun anscheinend auch gegen den CSU-Landtagsabgeordneten Franz Rieger. Laut Mittelbayerischer Zeitung besteht der Verdacht, dass (…)

Weiterlesen …

Anlegeverbot für Regensburger Sea-Eye-Schiff

Italiens Innenminister Salvini macht ernst: Die „Seefuchs“, ein Schiff der Regensburger Rettungsmission „Sea Eye“ soll nicht mehr in Italien anlegen dürfen. Das hat Salvini auf facebook angekündigt. (…)

Weiterlesen …

Brückensanierungen auf B 16 bei Nittenau

Auf der B 16 im Landkreis Schwandorf müssen Autofahrer in nächster Zeit mit Staus und Behinderungen rechnen. Bei Nittenau beginnen heute die Sanierungsarbeiten an zwei Brücken. Die Bundesstraße muss (…)

Weiterlesen …

Familienbeauftragte im Landkreis Cham

In jeder Gemeinde im Landkreis Cham gibt erstmals Familienbeauftragte. Landrat Franz Löffler wird das Projekt heute vorstellen. Die Familienbeauftragten sind Ansprechpartner für Schwangere und (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

B20 Burghausen Richtung Straubing- zwischen Malgersdorf und Simbach Gefahr durch ein totes Tier auf der Fahrbahn (Fuchs)
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.

Region auswählen - Webradio starten:

Gutscheinfritz  Volle Leistung zum halben Preis

Pullman City, Eging am See - Familienkarte zum halben Preis!