Im Studio: Matthias Koch

Jetzt läuft: Freddie Mercury - The Great Pretender

Webradio starten

ver.di-Oberpfalz für weniger Arbeitszeit beim BRK-Rettungsdienst

Die Gewerkschaft ver.di will beim Rettungsdienst des Bayerischen Roten Kreuz weg von der 45-Stunden-Woche. Bei den laufenden Tarifverhandlungen werde man für eine deutliche Verkürzung der Arbeitszeit kämpfen, hieß es heute bei einer Pressekonferenz in Schwandorf. Niemand wolle einen übermüdeten Sanitäter, wenn man Hilfe braucht, erklärten Sprecher von ver.di. Allein in der Oberpfalz beschäftigt das BRK etwa 2.500 Menschen, sei es im Rettungsdienst oder in Pflegeheimen. Viele davon erfahren erst wenige Tage vorher, dass sie arbeiten müssen. Auch das will die Gewerkschaft ändern.

Meldung vom 17.02.2017 15:33 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Ein Jahr nach Straubinger Rathausbrand: Architekten nehmen Arbeit auf

Ein Jahr nach dem Brand des Rathauses im niederbayerischen Straubing beginnt ein Architekturbüro mit der Planung des Wiederaufbaus. Am Freitag (8.30 Uhr) soll das Team bei einer Baustellenbesichtigung (…)

Weiterlesen …

Landgericht Regensburg: Drogendealer betrieben Marihuana Plantage

Drei mutmaßliche Drogendealer müssen sich heute am Landgericht Regensburg verantworten. Zwei der Männer stammen aus Rohr im Landkreis Kelheim, einer aus München. Sie sollen eine Plantage betrieben und (…)

Weiterlesen …

Bürger-Energiepreis Oberpfalz geht an drei Impulsgeber

Die besten Ideen in Sachen Energiesparen und Umweltbewusstsein in der Oberpfalz hat am Donnerstagabend (23.11.17) das Bayernwerk ausgezeichnet. Bereits zum vierten Mal hat der Energieversorger in (…)

Weiterlesen …

Millionen-Förderung für Krebsforschung in Regensburg

An der Uni Regensburg erforschen Wissenschaftler seit Jahren, warum gesunde Zellen zu Krebs entarten und Metastasen bilden. Unterstützt wird das Projekt von der Deutschen Forschungsgesellschaft. Die (…)

Weiterlesen …

Nittendorf: Polizei fahndet nach mutmaßlichem Brandstifter

Nach dem Brand eines leerstehenden Hauses bei Nittendorf im Landkreis Regensburg verdichten sich die Hinweise auf Brandstiftung. Kurz vor dem Feuer in der Nacht zum Donnerstag hat ein Zeuge einen (…)

Weiterlesen …

Mann sticht Ehefrau in Maxhütte-Haidhof nieder

In Ziegelhütte, einem Ortsteil von Maxhütte-Haidhof im Landkreis Schwandorf, hat am Donnerstag ein Mann seine Ehefrau niedergestochen, vermutlich nach einem heftigen Streit. Die Frau ist 56 Jahre alt, (…)

Weiterlesen …

Platz sechs für Regensburg in Städte-Ranking

Eine boomende Wirtschaft und ein Standort mit viel Lebensqualität: Regensburg landet in einem aktuellen Städtevergleich unter den Top-Ten. Wirtschaftswoche und Immobilienscout24 ordnen die Stadt auf (…)

Weiterlesen …

Osram-Regensburg stockt wie geplant Belegschaft auf

Der Beleuchtungshersteller Osram weitet seine Produktion in Asien aus, in Malaysia ist heute eine neue LED-Fabrik mit 1.500 Mitarbeitern eröffnet worden. Die Osram- Mitarbeiter in Regensburg müssen (…)

Weiterlesen …

Leerstehendes Haus bei Nittendorf abgebrannt

Bei Nittendorf im Landkreis Regensburg hat letzte Nacht ein unbewohntes Haus in einem Waldstück gebrannt. Anwohner sahen kurz nach 23 Uhr Feuerschein und alarmierten die Feuerwehr. Die hatten wegen (…)

Weiterlesen …

Oberpfälzer Imker am fleißigsten

Nirgendwo sonst in Bayern haben die Imker in diesem Jahr so viel Honig produziert wie in der Oberpfalz. Im Schnitt hat jedes Bienenvolk 41 Kilo Honig gesammelt, teilte das Landwirtschaftsministerium (…)

Weiterlesen …

Das Wetter in:

Temperatur:---°C
Luftfeuchte: ---%
Luftdruck: --- hPa
wolkig
3°/15°
Morgen:
4°/13°
Übermorgen:
4°/11°
mehr...

Verkehr

St2402 Postbauer-Heng - Allersberg- zwischen Postbauer-Heng und An der Heide in beiden Richtungen gesperrt, Unfall, eine örtliche Umleitung ist eingerichtet
mehr...

Blitzer

A 3 : Passau - Regensburg vor Rosenhof

Webradio starten: