Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: Bruno Mars - Grenade

Webradio starten

Sea-Eye plant "Menschenkette" in der Regensburger Altstadt

Die private Rettungsmission Sea Eye plant heute in Regensburg eine öffentlichkeitswirksame Aktion. Sie soll deutlich machen, dass im Mittelmeer täglich Menschen ertrinken. Dabei entsteht eine "Menschenkette" aus lebensgroßen Kreidemännchen. Sie ergeben zusammen eine Strecke von 22 Kilometern durch die Regensburger Altstadt. Die mehr als 13.000 Kreidemännchen symbolisieren die Zahl der Menschen, die Sea-Eye in den vergangenen zwei Jahren vor dem Ertrinken gerettet hat. Am nächsten Donnerstag stechen die Schiffe der privaten Rettungsmission wieder in See.

Meldung vom 03.03.2018 07:35 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Lebenslang für Regensburger Prostituiertenmord

Zu lebenslanger Haft hat das Regensburg Landgericht heute einen jungen Asylbewerber aus Mali verurteilt. Er hatte letzten Sommer in Regensburg eine Prostituierte ausgeraubt und getötet. Das (…)

Weiterlesen …

Regensburger "Sea-Eye" bricht Rettungsmission ab

Die private Regensburger Rettungsmission „Sea Eye“ kämpft um ihren Kutter „Seefuchs.“ Den will die italienische Regierung nach neuesten Meldungen beschlagnahmen. Zuvor hatte Holland dem Schiff den (…)

Weiterlesen …

Randalierer in Amberger Jobcenter

In Amberg sind gestern mehrere Streifenwagen zum Jobcenter in der Jahnstraße ausgerückt. Dort hatte am Mittag ein 35-Jähriger einen anderen Behördengänger verprügelt und eine Treppe hinuntergeworfen. (…)

Weiterlesen …

Brandstiftung in Neunburg vorm Wald ?

An einem Haus in Neunburg vorm Wald im Landkreis Schwandorf ist heute früh ein Feuer ausgebrochen. Der Hausbesitzer wurde wach und versuchte, die Flammen an der Fassade selbst zu löschen, auch mehrere (…)

Weiterlesen …

Trainingsauftakt beim SSV Jahn am Montag

Während wir noch bei der Fußball WM in Russland mitfiebern, startet der SSV Jahn Regensburg bereits ins Training für die nächste Saison. Am kommenden Montag steigt die Jahn Elf ins Mannschaftstraining (…)

Weiterlesen …

Tote in Spanien gefunden: Ist es die vermisste Ambergerin ?

Seit einer Woche gibt es kein Lebenszeichen mehr von der Tramperin Sophia L.: Jetzt wurde in Spanien eine Frauenleiche gefunden. Die Angehörigen bangen - und sehen sich mit Hasskommentaren (…)

Weiterlesen …

"Sea Eye" bricht Rettungsmission ab

Schwerer Rückschlag für die Regensburger Rettungsmission „Sea-Eye“ im Mittelmeer: Die Niederlande haben dem Kutter „Seefuchs“ den seerecht-lichen Schutzstatus entzogen. Das Schiff darf damit nicht (…)

Weiterlesen …

Wolf im Landkreis Schwandorf unterwegs

Im südlichen Landkreis Schwandorf ist ein Wolf in eine Fotofalle getappt. Wie das Landesamt für Umwelt meldet, wurde das Tier am Montag an der Grenze zum Landkreis Cham fotografiert. Experten sind (…)

Weiterlesen …

Einbruch in Regensburger Pizzeria

Sie wollten keine Pizza, sie wollten Bargeld: In der Nacht auf Donnerstag sind Unbekannte in eine Pizzeria in Regensburg-Prüfening eingebrochen. Der oder die Täter haben dabei Geld und Wertsachen in (…)

Weiterlesen …

Drogendealer-Prozess am Landgericht Regensburg

Vor dem Landgericht Regensburg muss sich ab heute ein mutmaßlicher Drogendealer verantworten. Der 43-Jährige soll jahrelang im Auftrag seines Bosses Heroin, Kokain und Amphetamine von Holland nach (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

B11, B85- Cham - Regen
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.

Region auswählen - Webradio starten:

Gutscheinfritz  Volle Leistung zum halben Preis

Pullman City, Eging am See - Familienkarte zum halben Preis!