Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: John Lennon & Yoko Ono feat. The Plastic Ono Band - Happy X-mas (War Is Over)

Webradio starten

Regensburger Marathon-Läufer Pflieger findet Retter

Screenshot von Pfliegers Facebookseite

Das Fernsehen ist live drauf, die Szene für alle ein Schock: Entkräftet und ausgelaugt bricht Philipp Pflieger beim
Berlin-Marathon fast zusammen. Ein junger Mann hilft sofort und verhindert Schlimmeres. Nun fand der Läufer seinen Retter.

Berlin (dpa) - Schnell war der junge Mann mit dem lockigen Haar gefunden. Drei Tage nach seinem dramatischen Aus beim Berlin-Marathon war die Suche von Philipp Pflieger nach seinem Retter schnell erfolgreich. Via Facebook-Aufruf fand der 30-Jährige jenen Ersthelfer, der ihm am Sonntag nach seinem dritten Schwächeanfall womöglich vor einem schlimmen Sturz auf den Asphalt bewahrt hatte. "Es ist geschafft", schrieb der Regensburger am Abend auf Facebook.

"Clemens und ich hatten vorhin Gelegenheit das erste Mal seit dem #BerlinMarathon zu sprechen und ich mich bei ihm für seine Hilfe zu bedanken. Dafür danke ich euch, denn was ihr da in Gang gebracht und unterstützt habt, war der helle Wahnsinn!"

Die Szene hatte sich am Sonntag zwischen Kilometer 39 und 40 auf der Leipziger Straße abgespielt. Olympia-Starter Pflieger sank an der Seitenbegrenzung auf die Knie und taumelte dann völlig entkräftet von der Straße. Ohne die schnelle Hilfe durch den Mann mit der Sporttasche wäre ein Sturz unvermeidlich gewesen. "Sein Gesicht ist mir noch ziemlich präsent, der hat das auch ganz unaufgeregt gemacht, aber in so einer Situation bist du vollkommen weg und mit deinem Leid völlig woanders", sagte der Regensburger. "Da ist man zu rationalen Entscheidungen nicht mehr in der Lage."


Seinen Aufruf hatte Pflieger zusammen mit einem Bildschirmfoto der Szene auch auf seiner Facebook-Seite und bei Instagram verbreitet. So fand er den couragierten Helfer.  "Es tut mir leid, ich habe ja nicht mal danke gesagt", schilderte der Marathonmann, der extra für die Suche einen E-Mail-Adresse eingerichtet hat: hellophilipp@jvm.de.
Möglicherweise kommt der Mann aus dem Ausland.

"Ich bin ja nicht der Messi, aber was da gerade abgeht, das ist vollkommen verrückt! Der Link ist schon 4000 Mal geteilt worden", sagte Pflieger. "Bei Twitter habe ich 1500 Follower, und Stand jetzt ist die Nachricht schon 549 Mal geteilt worden." Ständig riefen am Mittwoch Journalisten an, um Interviews zu machen. Dabei ist Pflieger nach der Anstrengung "seit gestern richtig krank".

Meldung vom 27.09.2017 15:28 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Regensburg: Kampfmittelsondierungen auf der A 3 werden fortgesetzt

Auf der A3 zwischen Regensburg und Passau werden ab heute die Vorarbeiten für den anstehenden Ausbau der Autobahn fortgesetzt. Zwischen Regensburg-Ost und Burgweinting wird der Fahrbahnrand nach (…)

Weiterlesen …

Jahrestag zum Brandanschlag auf Schwandorfer Habermeier Haus

In Schwandorf wird heute dem Brandanschlag auf das ehemalige Habermeier-Haus gedacht. Am 17. Dezember 1988 wurden dabei eine dreiköpfige türkische Familie und ein 47-Jähriger Schwandorfer getötet. Ein (…)

Weiterlesen …

Ex-Priester vor Landgericht Deggendorf

Vor dem Landgericht Deggendorf steht ab heute ein pädophiler Ex-Priester. Der 53-Jährige ist schon einschlägig vorbestraft, heute muss er sich erneut wegen sexuellen Missbrauchs verantworten. Seit (…)

Weiterlesen …

Schnelleres Internet für den Landkreis Regensburg

Im westlichen Landkreis Regensburg sollen die Bürger bald noch schnelleres Internet bekommen. Der Kommunikationsanbieter R-KOM und die Laber-Naab-Infrastrukturgesellschaft haben dazu jetzt eine (…)

Weiterlesen …

Neue Wohnplätze für Menschen mit Behinderung in Riedenburg im Landkreis Kelheim

Im Ortskern von Riedenburg im Landkreis Kelheim entstehen 24 Wohnplätze für Menschen mit Behinderung. Das bayerische Sozialministerium unterstützt diesen Bau mit 2,7 Millionen Euro, das hat (…)

Weiterlesen …

Eisbären Regensburg verlieren gegen Peiting

In der Eishockey Oberliga Süd gab es für die Eisbären Regensburg eine 2:4 Heimniederlage gegen den EC Peiting.Die Regensburger bleiben Tabellensechster. Am kommenden Freitag müssen sie beim (…)

Weiterlesen …

SC Ettmannsdorf gewinnt Charivari Hallencup in Maxhütte-Haidhof

Knapp 400 Hallenfußballfans sahen beim 14. Charivari Hallencup ein spannendes Finale. Mit 5:4 setzte sich der SC Ettmannsdorf in der Verlängerung gegen den Titelverteidiger ASV Neumarkt durch. Der SSV (…)

Weiterlesen …

Skiunfall am ersten Saisontag am großen Arber

Am ersten Tag der Wintersaison der Skigebiete in Niederbayern und der Oberpfalz ist direkt ein Skiunfall passiert. Ein US-Amerikaner wurde dabei leicht verletzt, er zog sich eine Schnittwunde an der (…)

Weiterlesen …

Friedliche Nahost-Demos in Regensburg

Die Demonstrationen am Samstag Nachmittag in Regensburg sind friedlich verlaufen. Zwei rivalisierende Gruppen hatten am Domplatz gegen die aktuelle Situation im Nahen Osten demonstriert. Anlass war (…)

Weiterlesen …

Jahn Regensburg schlägt Arminia Bielefeld

In der zweiten Fußball Bundesliga hat der SSV Jahn Regensburg gegen Arminia Bielefeld mit 3:2 gewonnen. ( Tore: Gimber, Grüttner, ET). In der Tabelle liegt der Jahn jetzt auf Rang sechs. Nach der (…)

Weiterlesen …

Das Wetter in:

Temperatur:---°C
Luftfeuchte: ---%
Luftdruck: --- hPa
wolkig
3°/15°
Morgen:
4°/13°
Übermorgen:
4°/11°
mehr...

Verkehr

A93 Regensburg Richtung Holledau- zwischen Bad Abbach und Saalhaupt Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn (Auffahrrampe auf der linken Fahrspur)
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.

Webradio starten: