Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: Revolverheld -

Webradio starten

Markus Ziereis wechselt vom SSV Jahn zum TSV 1860 München

Am gestrigen Mittwoch verabschiedete sich Markus Ziereis von seinen Mitspielern und den Mitarbeitern des SSV Jahn. Schon heute Vormittag trainiert der 24-Jährige mit sei-ner neuen Mannschaft. „Markus hat den SSV Jahn während der vergangenen beiden Jahre sportlich wie menschlich bereichert. Seine Freigabe für einen Wechsel zum TSV 1880 Mün-chen ist uns deshalb nicht leicht gefallen. Letztlich wollten wir ihm bei seinem Verände-rungswunsch aber keine Steine in den Weg legen. Der SSV Jahn bedankt sich von Herzen bei Markus für seine Leistung während der letzten beiden Jahre und wünscht ihm nun alles Gute für seine neue Aufgabe bei den Löwen, vor allem natürlich viele Spiele und viele Tore.“, kommentiert Christian Keller, Geschäftsführer Profifußball des SSV Jahn, Ziereis Ent-scheidung.

Ziereis, der zuvor bereits im Nachwuchs für den Jahn am Ball gewesen war, wechselte zur Saison 2015/16 aus Chemnitz zum SSV. In seiner ersten Spielzeit erzielte er in 31 Spielen in der Regionalliga Bayern 19 Treffer und wurde damit Torschützenkönig. 2016/17 kam er dann auch aufgrund von Verletzungen nur zu zehn Liga-Einsätzen und blieb dabei ohne Torerfolg.

Nachdem ihm nun ein Angebot des TSV 1860 München, für den Ziereis bereits zwischen 2007 und 2013 spielte, vorlag, reifte in Ziereis der Wunsch sich zu verändern: „Ich möchte diese sportliche Herausforderung annehmen, weil ich wieder mehr spielen und mich damit auch weiterentwickeln möchte. Ich hatte sehr offene Gespräche mit Christian Keller und Achim Beierlorzer und bin beiden sehr dankbar dafür, dass sie Verständnis für meine Situation hatten.“ Ganz allgemein geht der gebürtige Oberpfälzer auch mit einem weinenden Auge: „Ich hatte zwei wunderbare Jahre hier und durfte zweimal mit dem Jahn aufsteigen. Diese Zeit werde ich nie vergessen. Ich danke dem gesamten Umfeld, vor allem auch den Fans, für die großartige Unterstützung und wünsche dem SSV für die Zukunft nur das Beste. Ich werde auf jeden Fall weiter die Daumen drücken!“

Meldung vom 10.08.2017 10:25 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Haus Thurn und Taxis scheitert mit Klage

Das Landgericht Regensburg hat eine Klage des Fürstenhauses Thurn und Taxis gegen die Stadt Neutraubling abgewiesen. Beide Parteien hatten sich um ein Grundstück gestritten, dass das Fürstenhaus vor (…)

Weiterlesen …

Demo für Menschenrechte in Regensburg

In der Regensburger Innenstadt wollen am Abend zahlreiche Menschen auf die Straße gehen: der Bund für Geistesfreiheit ruft zu einer Demo für Menschenrechte, gegen den massiven Rechtsruck und (…)

Weiterlesen …

Unfall mit Gasgrill in Maxhütte-Haidhof

Glück im Unglück hatte ein Mann aus Maxhütte-Haidhof im Landkreis Schwandorf am Wochenende. Der 59-Jährige hatte am Samstag in seinem Garagenanbau gegrillt, dabei löste sich plötzlich der Gasschlauch (…)

Weiterlesen …

Notfalldose rettet Leben im Landkreis Schwandorf

Bei einem Notfall zählt jede Sekunde – deshalb gibt es im Landkreis Schwandorf seit heute die sogenannte Notfalldose. Darin befinden sich Informationen zum Patienten, zum Beispiel Angaben zu (…)

Weiterlesen …

Kader der Eisbären Regensburg steht

Die Eisbären Regensburg haben ihre Kaderplanung für die neue Saison vorerst abgeschlossen. Heute wurde bekanntgegeben, dass neben Stammtorwart Peter Holmgren drei weitere Torhüter zum Kader gehören. (…)

Weiterlesen …

Mieten in Regensburg steigen immer weiter an

Die Mieten in Regensburg kennen nur eine Richtung: Nach oben. Das belegt eine neue Statistik des Immobilienverbandes Deutschland. Demnach gab es von Herbst 2017 bis Frühjahr 2018 einen deutlichen (…)

Weiterlesen …

Tödliche Verkehrsunfälle in Niederbayern und der Oberpfalz

Bei dem Versuch, eine Staatsstraße mit dem Auto zu überqueren, ist ein 74-Jähriger tödlich verunglückt. Der Mann war am Samstagmorgen mit seinem sechsjährigen Enkel bei Neustadt am Kulm im Landkreis (…)

Weiterlesen …

Im Landkreis Neumarkt werden neue Stolpersteine verlegt

Im Landkreis Neumarkt werden heute weitere neun Stolpersteine verlegt, sie sollen an frühere Bewohner erinnern, die unter dem Nazi-Regime gelitten haben. Unter anderem werden in der Stadt Neumarkt (…)

Weiterlesen …

"Aktion Notfalldose" wird in Schwandorf vorgestellt

Eine kleine Dose, die im Notfall wertvolle Zeit sparen kann. Im Landkreis Schwandorf wird heute die „Aktion Notfalldose“ vorgestellt. In der Konserve werden wichtige Unterlagen, wie Medikamentenliste (…)

Weiterlesen …

Anti-RKK-Unterschriftenlisten werden Stadt Regensburg übergeben

In Regensburg ist ein Bürgerentscheid gegen das geplante Kultur- und Kongresszentrum RKK so gut wie sicher. Heute übergeben die Gegner des Projekts ihre 6.500 gesammelten Unterschriften, das sind (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

A3 Nürnberg Richtung Passau- zwischen Laaber und Nittendorf Gefahr durch Reifenteile auf der Fahrbahn
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.

Region auswählen - Webradio starten:

Gutscheinfritz  Volle Leistung zum halben Preis

Pullman City, Eging am See - Familienkarte zum halben Preis!