Im Studio: Roland Schmuderer

Jetzt läuft: Gipsy Kings - Vamos A Bailar

Webradio starten

Markus Ziereis wechselt vom SSV Jahn zum TSV 1860 München

Am gestrigen Mittwoch verabschiedete sich Markus Ziereis von seinen Mitspielern und den Mitarbeitern des SSV Jahn. Schon heute Vormittag trainiert der 24-Jährige mit sei-ner neuen Mannschaft. „Markus hat den SSV Jahn während der vergangenen beiden Jahre sportlich wie menschlich bereichert. Seine Freigabe für einen Wechsel zum TSV 1880 Mün-chen ist uns deshalb nicht leicht gefallen. Letztlich wollten wir ihm bei seinem Verände-rungswunsch aber keine Steine in den Weg legen. Der SSV Jahn bedankt sich von Herzen bei Markus für seine Leistung während der letzten beiden Jahre und wünscht ihm nun alles Gute für seine neue Aufgabe bei den Löwen, vor allem natürlich viele Spiele und viele Tore.“, kommentiert Christian Keller, Geschäftsführer Profifußball des SSV Jahn, Ziereis Ent-scheidung.

Ziereis, der zuvor bereits im Nachwuchs für den Jahn am Ball gewesen war, wechselte zur Saison 2015/16 aus Chemnitz zum SSV. In seiner ersten Spielzeit erzielte er in 31 Spielen in der Regionalliga Bayern 19 Treffer und wurde damit Torschützenkönig. 2016/17 kam er dann auch aufgrund von Verletzungen nur zu zehn Liga-Einsätzen und blieb dabei ohne Torerfolg.

Nachdem ihm nun ein Angebot des TSV 1860 München, für den Ziereis bereits zwischen 2007 und 2013 spielte, vorlag, reifte in Ziereis der Wunsch sich zu verändern: „Ich möchte diese sportliche Herausforderung annehmen, weil ich wieder mehr spielen und mich damit auch weiterentwickeln möchte. Ich hatte sehr offene Gespräche mit Christian Keller und Achim Beierlorzer und bin beiden sehr dankbar dafür, dass sie Verständnis für meine Situation hatten.“ Ganz allgemein geht der gebürtige Oberpfälzer auch mit einem weinenden Auge: „Ich hatte zwei wunderbare Jahre hier und durfte zweimal mit dem Jahn aufsteigen. Diese Zeit werde ich nie vergessen. Ich danke dem gesamten Umfeld, vor allem auch den Fans, für die großartige Unterstützung und wünsche dem SSV für die Zukunft nur das Beste. Ich werde auf jeden Fall weiter die Daumen drücken!“

Meldung vom 10.08.2017 10:25 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Lagerhalle in Pfeffenhausen brennt

In Pfeffenhausen im Landkreis Landshut brennt momentan eine Lagerhalle. Weil dort Kunstdünger gelagert wird, sollen Anwohner Türen und Fenster geschlossen halten. Weitere Infos folgen.

Weiterlesen …

Wahlbenachrichtigungen in Ostbayern werden verteilt

Die Bundestagswahl ist zwar erst in vier Wochen, beim Briefzentrum der Post in Regensburg bestimmt die Wahl aber schon jetzt den Tagesablauf. Seit Montag werden dort über 100.000 (…)

Weiterlesen …

Brutaler Sex-Überfall am Neujahrsmorgen: Prozessbeginn in Regensburg

Ein brutaler Sex-Überfall am Neujahrsmorgen in Regensburg kommt heute vor das Landgericht. Angeklagt ist ein 25 Jahre alter Asylbewerber aus Pakistan. Er soll eine Altenpflegerin überfallen und (…)

Weiterlesen …

Neumarkt: Ärger um ASV-Parkplatz

Der ASV Neumarkt will auf seinem Sportgelände am Deininger Weg künftig zwei Euro am Tag an Parkgebühren verlangen. Das ruft Eltern von Berufsschülern auf den Plan, die dort Parken. Sie beschweren sich (…)

Weiterlesen …

Regensburg: Junges Pärchen verunstaltet Wahlplakate

Ein junges Pärchen hat in Regensburg Wahlplakate mit dem sogenannten „Stinkefinger“ übermalt. In der Nacht zum Dienstag haben Zivilpolizisten die beiden 21-Jährigen im Stadtsüden auf frischer Tat (…)

Weiterlesen …

Treibt ein Feuerteufel im Landkreis Landshut sein Unwesen?

Im Landkreis Landshut treibt möglicherweise ein Feuerteufel sein Unwesen. Seit Februar hat es in der Gemeinde Gerzen mindestens fünf mal gebrannt, laut Polizei wurden alle Feuer mutwillig gelegt. Die (…)

Weiterlesen …

Haftstrafe ohne Bewährung für Todesfahrer von Kothmaißling

Das Amtsgericht Cham schickt einen Autofahrer wegen fahrlässiger Tötung ins Gefängnis. Der 29-Jährige muss für zwei Jahre und vier Monate in Haft. Er hatte im Januar auf bei B 20 bei Kothmaißling (…)

Weiterlesen …

Mehr Polizeikameras in Niederbayern und der Oberpfalz ?

Innenminister Herrmann will den öffentlichen Raum in Bayern stärker mit Polizei-Kameras überwachen, das hat er heute angekündigt. In Regensburg gibt es bisher nur eine einzige solche Kamera, die steht (…)

Weiterlesen …

Sicherheitskonzept für Regensburger Herbstdult vorgestellt

Auf dem Regensburger Dultplatz laufen die Aufbauarbeiten für die Herbstdult auf Hochtouren, sie wird an diesem Freitag eröffnet. Die Stadt hat heute das Dult-Programm und ihre Sicherheitsmaßnahmen (…)

Weiterlesen …

Positive Bilanz über Neumarkter Juravolksfest

Das Juravolksfest in Neumarkt ist vorbei und alle sind zufrieden: Es gab zwar mit etwa 280.000 Besuchern keinen neuen Rekord, dafür war das Fest laut OB Thumann friedlich und qualitativ hochwertig. (…)

Weiterlesen …

Das Wetter in:

Temperatur:---°C
Luftfeuchte: ---%
Luftdruck: --- hPa
sonnig
10°/23°
Morgen:
15°/27°
Übermorgen:
15°/29°
mehr...

Verkehr

St2086 Dorfen - Neumarkt Sankt Veit- zwischen Kai und B299 in beiden Richtungen Gefahr durch Tiere auf der Fahrbahn (freilaufende Kuh)
mehr...

Blitzer

Landkreis Regensburg: Zwischen Regensbur Höhe Aichahof