Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: The Faim - Summer Is a Curse

Webradio starten

Bauteam Tretzel will Jahn-Anteile an Verein zurückgeben

SSV Jahn Regensburg

Das Bauteam Tretzel (BTT) hat von einem vertraglich vorgesehenen Rücktrittsrecht vom Kaufvertrag mit der Global Sports Invest AG Gebrauch gemacht. Die durch diesen Rücktritt an BTT zurückfallende Beteiligung an der SSV Jahn Regensburg GmbH & Co. KGaA (KG) wird von BTT an den Mutterverein SSV Jahn Regensburg e.V. (Verein) veräußert. Der Verein wird nach Abwicklung des Rechtsgeschäfts damit die Mehrheit an der KG halten, in welcher der Profispielbetrieb verankert ist.

Anfang Juni wurde bekannt, dass BTT seine vorherige rund 90-prozentige Beteiligung an der SSV Jahn Regensburg GmbH & Co. KGaA an die Global Sports Invest AG um deren Vorstand Philipp Schober veräußert hat. Nunmehr macht BTT von einem vertraglich vereinbarten Rücktrittsrecht Gebrauch. In der Folge fallen rund 62 Prozent der gesamten von der SSV Jahn Regensburg GmbH & Co. KGaA ausgegebenen Aktien wieder an BTT zurück. Rund 28 Prozent der Aktien verbleiben bei der Global Sports Invest AG.

Aufbauend hat sich BTT mit dem Mutterverein SSV Jahn Regensburg e.V. verständigt, dass die zurückgefallenen ca. 62 Prozent der Aktien auf den Mutterverein übergehen sollen. Eine entsprechende Vereinbarung wurde zwischen BTT und dem e.V. bereits fixiert. Über die Inhalte dieser Vereinbarung haben BTT und die Jahn Verantwortlichen Stillschweigen vereinbart.

Der SSV Jahn Regensburg e.V. ist damit neuer Mehrheitskommanditaktionär der für den Profispielbetrieb zuständigen SSV Jahn Regensburg GmbH & Co. KGaA, für welche er ohnehin bereits auch die zur Geschäftsführung und Vertretung berechtigte Komplementär-GmbH stellt. Um die Übertragung der ca. 62 Prozent Aktien auf den SSV Jahn Regensburg e.V. rechtlich abzuschließen, sind noch Formalia im Verhältnis von BTT zur Global Sports Invest AG zu klären, welche sofern erforderlich auch gerichtlich zur Durchsetzung gelangen werden.

Für das Gesamtgebilde SSV Jahn ist die Einigung mit BTT ein eminent wichtiger Schritt für die Zukunftsgestaltung und Weiterentwicklung. Christian Keller, Geschäftsführer Profifußball der KG und Vorstand Nachwuchsfußball des e.V., betont deshalb die große Dankbarkeit des SSV Jahn gegenüber Volker Tretzel, Inhaber von BTT: „Für alle, die den Jahn im Herzen tragen, hat diese Entscheidung von Volker Tretzel eine große Bedeutung. Er ermöglicht dem Jahn damit eine positive Zukunftsentwicklung und untermauert sein inzwischen zwölf Jahre andauerndes, vorbildliches Engagement für den Profifußball-Standort Regensburg. Persönlich möchte ich Volker Tretzel zudem aufrichtigen Dank für die angenehmen, konstruktiven und verlässlichen gemeinsamen Gespräche sagen.“ Auch Hans Rothammer, Vorstandsvorsitzender des e.V., stellt die Standortbedeutung der Entscheidung von BTT heraus: „Der SSV Jahn spielt für die Menschen aus Regensburg und ganz Ostbayern und versteht sich über die Kraft des Fußballs als Botschafter für seine Heimatregion, wirtschaftlich getragen von den Unternehmen und Unternehmern aus Ostbayern. Mit der Entscheidung von Volker Tretzel dem e.V. seine Anteile an der KG zu übertragen, wird diese Ausrichtung des Jahn massiv gestützt und dauerhaft zementiert. Es ist ein Meilenstein in der Geschichte des SSV Jahn, dessen Bedeutung nicht hoch genug eingestuft werden kann.“

Weitere Informationen teilt der SSV Jahn Regensburg e.V. auf seiner Mitgliederversammlung am morgigen Montag, den 25. September, mit. Etwaige mediale Anfragen werden im Vorfeld der Mitgliederversammlung nicht beantwortet.

Ungeachtet der Vereinbarung zwischen BTT und dem e.V. wird auf selbiger Mitgliederversammlung auch der unter Punkt 12 der Tagesordnung aufgeführte Antrag der Faninitiative „Stop“ behandelt, der die Positionierung des SSV Jahn gegenüber der Global Sports Invest AG und deren Vorstand Philipp Schober zum Inhalt hat.

Meldung vom 24.09.2017 15:51 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Haus Thurn und Taxis scheitert mit Klage

Das Landgericht Regensburg hat eine Klage des Fürstenhauses Thurn und Taxis gegen die Stadt Neutraubling abgewiesen. Beide Parteien hatten sich um ein Grundstück gestritten, dass das Fürstenhaus vor (…)

Weiterlesen …

Demo für Menschenrechte in Regensburg

In der Regensburger Innenstadt wollen am Abend zahlreiche Menschen auf die Straße gehen: der Bund für Geistesfreiheit ruft zu einer Demo für Menschenrechte, gegen den massiven Rechtsruck und (…)

Weiterlesen …

Unfall mit Gasgrill in Maxhütte-Haidhof

Glück im Unglück hatte ein Mann aus Maxhütte-Haidhof im Landkreis Schwandorf am Wochenende. Der 59-Jährige hatte am Samstag in seinem Garagenanbau gegrillt, dabei löste sich plötzlich der Gasschlauch (…)

Weiterlesen …

Notfalldose rettet Leben im Landkreis Schwandorf

Bei einem Notfall zählt jede Sekunde – deshalb gibt es im Landkreis Schwandorf seit heute die sogenannte Notfalldose. Darin befinden sich Informationen zum Patienten, zum Beispiel Angaben zu (…)

Weiterlesen …

Kader der Eisbären Regensburg steht

Die Eisbären Regensburg haben ihre Kaderplanung für die neue Saison vorerst abgeschlossen. Heute wurde bekanntgegeben, dass neben Stammtorwart Peter Holmgren drei weitere Torhüter zum Kader gehören. (…)

Weiterlesen …

Mieten in Regensburg steigen immer weiter an

Die Mieten in Regensburg kennen nur eine Richtung: Nach oben. Das belegt eine neue Statistik des Immobilienverbandes Deutschland. Demnach gab es von Herbst 2017 bis Frühjahr 2018 einen deutlichen (…)

Weiterlesen …

Tödliche Verkehrsunfälle in Niederbayern und der Oberpfalz

Bei dem Versuch, eine Staatsstraße mit dem Auto zu überqueren, ist ein 74-Jähriger tödlich verunglückt. Der Mann war am Samstagmorgen mit seinem sechsjährigen Enkel bei Neustadt am Kulm im Landkreis (…)

Weiterlesen …

Im Landkreis Neumarkt werden neue Stolpersteine verlegt

Im Landkreis Neumarkt werden heute weitere neun Stolpersteine verlegt, sie sollen an frühere Bewohner erinnern, die unter dem Nazi-Regime gelitten haben. Unter anderem werden in der Stadt Neumarkt (…)

Weiterlesen …

"Aktion Notfalldose" wird in Schwandorf vorgestellt

Eine kleine Dose, die im Notfall wertvolle Zeit sparen kann. Im Landkreis Schwandorf wird heute die „Aktion Notfalldose“ vorgestellt. In der Konserve werden wichtige Unterlagen, wie Medikamentenliste (…)

Weiterlesen …

Anti-RKK-Unterschriftenlisten werden Stadt Regensburg übergeben

In Regensburg ist ein Bürgerentscheid gegen das geplante Kultur- und Kongresszentrum RKK so gut wie sicher. Heute übergeben die Gegner des Projekts ihre 6.500 gesammelten Unterschriften, das sind (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

A3 Nürnberg Richtung Passau- zwischen Laaber und Nittendorf Gefahr durch Reifenteile auf der Fahrbahn
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.

Region auswählen - Webradio starten:

Gutscheinfritz  Volle Leistung zum halben Preis

Pullman City, Eging am See - Familienkarte zum halben Preis!