Im Studio: Christoph Baierl

Jetzt läuft: Madonna - La Isla Bonita

Webradio starten

Charivari Ortsnamenforscher: Altrandsberg

Altrandsberg

ist ein Ortsteil der Gemeinde Miltach im Landkreis Cham. Auch wenn es sich so anhört, der Name kommt nicht von einem „alten Ranzen“. Damit ist also nicht Ihre alte Schultasche gemeint. Grundwort des ursprünglichen Burgnamens ist mittelhochdeutsch "berc", hier im Sinn von Burg. Bestimmungswort ist das althochdeutsche Wort „ram“ für Widder. Im Wappen des Adelsgeschlechts der „Ramsperger“ ist das Tier übrigens abgebildet. Der Zusatz "Alt-" im Ortsnamen bezieht sich auf das Alter gegenüber dem Kirchdorf „Neurandsberg“ der Gemeinde Rattenberg, im Landkreis Straubing-Bogen. Wer schon mal in Altrandsberg war, weiß dass es mitten im Ort ein Schloss gibt. Und das schaut ziemlich gut aus, ist auch in keinster Weise „ranzig“, das Alt"rands"berger Schloss.

Die Charivari Ortsnamenforscher: Warum unsere Orte so heißen, wie sie heißen. Täglich um 6:50 Uhr und 8:50 Uhr im Charivari Frühstücksradio.

Nächstes Mal geht's nach Lengfeld.

Zurück

Alle bisherigen Ortsnamenforscher:
Charivari

Charivari Ortsnamenforscher: Bodenwöhr

Bodenwöhr: Im südlichen Landkreis Schwandorf, an der B85 liegt die Gemeinde „Bodenwöhr“, mit dem Hammerweiher, der im Sommer zum baden dient und im Winter, wenn es lange kalt ist, zum Eisstockschießen. Einem einzigen Mann ist es zu verdanken, dass der Ort so (…)

Weiterlesen …

Charivari

Charivari Ortsnamenforscher: Brand

Brand: Sie brauchen nicht gleich die Feuerwehr rufen, wenn Sie „Brand“ hören. „Brand“ ist eine 1.200 Einwohner Gemeinde bei Tirschenreuth in der Nördlichen Oberpfalz. Die einzige Gemeinde in Bayern, die von einem könig regiert wird, von Ludwig König, der (…)

Weiterlesen …

Charivari Ortsnamenforscher: Breitenbrunn

Breitenbrunn ist eine Marktgemeinde im Landkreis Neumarkt, mitten im schönen Altmühltal und ist sogar offiziell anerkannter Erholungsort. Sozusagen eine Quelle der Erholung. Und mit der „Quelle“ sind wir auch schon beim Ortsnamen. Breitenbrunn geht auf einen (…)

Weiterlesen …

Charivari

Charivari Ortsnamenforscher: Breitenbrunn

Breitenbrunn ist eine Marktgemeinde im Landkreis Neumarkt, mitten im schönen Altmühltal und ist sogar offiziell anerkannter Erholungsort. Sozusagen eine Quelle der Erholung. Und mit der „Quelle“ sind wir auch schon beim Ortsnamen. Breitenbrunn geht auf einen (…)

Weiterlesen …

Charivari Ortsnamenforscher: Brennberg

Brennberg Hier gilt der Spruch „Nomen est omen“. Der Ortsname kommt in der Tat vom brennenden Berg. Die ersten Siedler haben eine Brandrodung gemacht. Der Berg hat also wahrlich gebrannt. Die Bezeichnung ist geblieben. Erstmals taucht der Name um 1100 auf. (…)

Weiterlesen …

Charivari Ortsnamenforscher: Brennet

Brennet Die ersten Siedler in Brennet (Landkreis Cham) haben den Wald niedergebrannt, um so Platz für Häuser zu schaffen. Davon leitet sich der Ortsname „Brennet“ ab. Auf diese Weise sind übrigens mehrere Orte entstanden, die das Wort „Brenn-„ im Namen haben, (…)

Weiterlesen …

Charivari

Charivari Ortsnamenforscher: Brennet

Brennet:   Die ersten Siedler in Brennet (Landkreis Cham) haben den Wald niedergebrannt, um so Platz für Häuser zu schaffen. Davon leitet sich der Ortsname „Brennet“ ab. Auf diese Weise sind übrigens mehrere Orte entstanden, die das Wort „Brenn-„ im Namen (…)

Weiterlesen …

Charivari

Charivari Ortsnamenforscher: Brunn

Brunn: Die Gemeinde Brunn liegt im Oberpfälzer Landkreis Regensburg und hat 1.400 Einwohner. Im Ortswappen findet sich ein Hinweis auf die Bedeutung des Ortsnamens. Auf rotem Hintergrund ist ein silberner Brunnen abgebildet. Das Wappen trägt das Bild nicht (…)

Weiterlesen …

Charivari

Charivari Ortsnamenforscher: Burglengenfeld

Burglengenfeld: Die Stadt Burglengenfeld im Landkreis Schwandorf feiert das ganze Jahr über schon 475 Jahre Jubiläum. Damals wurden dem Ort die Stadtrechte verliehen. Heute Abend gehen die Feierlichkeiten beim Stadterhebungstag langsam zu Ende. Nach der (…)

Weiterlesen …

Charivari

Charivari Ortsnamenforscher: Dachshof

Dachshof mit „ch“ geschrieben, wir sind also nicht an der Börse sondern in einem Weiler im Landkreis Cham, bei Obertrübenbach. Auch das Tier „Dachs“ hat dem Ort nicht seinen Namen gegeben sondern Menschen. Es ist oft so, dass Orte nach Personen benannt sind, (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

A93 Regensburg Richtung Hof- zwischen Weiden-Süd und Weiden-Frauenricht Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn (Holzpalette)
mehr...

Blitzer

Landkreis Regensburg: Laub: beim Feuerwehrhaus, beidseitig

Region auswählen - Webradio starten:

Gutscheinfritz  Volle Leistung zum halben Preis

Symphonic Rock in Concert, München - Ihr Ticket der PK 1 für das Live-Event am 27.10.2018 in München!