Im Studio: Frühstücksradio

Jetzt läuft: James Bay - Hold Back The River

Webradio starten

Charivari Ortsnamenforscher: Alteglofsheim

Alteglofsheim

ist eine Gemeinde südöstlich von Regensburg, in der es sogar ein Schloss gibt. Und in dem Schloss, da sitzt die „Bayerische Musikakademie“, also eine Bildungsstätte für Musik, Kultur und Kunst in Niederbayern und der Oberpfalz.

Vor gut tausend Jahren wird der Ort erstmals als „Egilolfesheim“ erwähnt. Grundwort des Siedlungsnamens ist althochdeutsch haim“, also eine "Wohnung" oder eine "Behausung". Der Personenname „Agilolf“ bzw. „Egilolf“ ist das Bestimmungswort. Weil es wenige Kilometer entfernt auch ein „Neueglofsheim“ gibt, wurde hier das Wort „Alt-„ vorne drangestellt, so dass der Ort final „Alteglofsheim“ heißt.

Um den Kreis zur eingangs erwähnten Bildungs-/Tagungsstätte für Kultur zu schließen. Kreative Menschen leben hier, einer davon ist Kabarettist Bobbe, alias Robert Ehlis, der in seiner Paraderolle gerne als etwas beschwippster Feuerwehrkommandant Brandlhuber Muk bayernweit aufrtitt.

 

Die Charivari Ortsnamenforscher: Warum unsere Orte so heißen, wie sie heißen. Montag bis Donnerstag um 6:50 Uhr und 8:50 Uhr im Charivari Frühstücksradio.

Nächstes Mal geht's nach Nasnitz.

Zurück

Alle bisherigen Ortsnamenforscher:

Charivari Ortsnamenforscher: Arnschwang

Arnschwang Für den Ort im Landkreis Cham gibt es zwei Theorien: Die erste ist eine sprachliche Herleitung. Ursprünglich tauchte Arnschwang als „Arinswanch“ auf. Das bedeutet so viel wie „Feld eines Arino“. Die zweite Theorie bezieht sich auf eine Sage und das (…)

Weiterlesen …

Charivari

Charivari Ortsnamenforscher: Arrach

Arrach gibt es zweimal im Landkreis Cham, bei Falkenstein und im Lamer Winkel. In dem Fall geht’s um das „Arrach“ im Lamer Winkel, umgeben von Osser, Arber, Kaitersberg und Hoher Bogen. Der Name „Arrach“ kommt vom Althochdeutschen „arah“ –im Dialekt heißt der (…)

Weiterlesen …

Charivari

Charivari Ortsnamenforscher: Arresting

Arresting ist ein Ortsteil von Neustadt an der Donau im niederbayerischen Landkreis Kelheim und klingt nach dem englischen Wort „arresting“ - das bedeutet „fesselnd“ – geht aber auf den Personennamen „Argisto“ zurück. Der Mann war Geschichtenerzähler. Seine (…)

Weiterlesen …

Charivari Ortsnamenforscher: Arzthofen

Arzthofen Wenn Sie einen Arzt suchen, dann fahren Sie nach Arzthofen im Landkreis Neumarkt. So nahe die Erklärung liegt, davon kommt der Name nicht. Richtigerweise müsste der Ort „Erzhofen“ heißen. In der Gegend werden noch heute faustgroße Erzbrocken (…)

Weiterlesen …

Charivari

charivari Ortsnamenforscher: Ast

Ast wie der Ast am Baum. Der Ort „Ast“ liegt im Landkreis Cham und ist ein Ortsteil von Waldmünchen. Ein kleines schnuckeliges Dörfchen mit einer Kirche im Ortskern. Einmal im Jahr ist „Ast“ Schauplatz für eine Pferdewallfahrt mit hunderten Reitern von (…)

Weiterlesen …

Charivari Ortsnamenforscher: Auerbach

Auerbach ist eine Oberpfälzer Stadt im Landkreis Amberg-Sulzbach. Mit einer Besonderheit: Mehrere kleine Bäche münden in den großen und kleinen Stadtweiher von „Auerbach“. Und das führt uns auch schon zur Bedeutung des Namens. Vor etwa tausend Jahren wurde der (…)

Weiterlesen …

Charivari Ortsnamenforscher: Aufhausen

Aufhausen Ist in der Gemeinde „Aufhausen“ immer Tag der offenen Tür oder warum heißt der Ort so? Aufhausen im Landkreis Regensburg heißt nicht deswegen so. Das kann ich vorab schon sagen. Der ursprüngliche Ortsname war „Ufhusa“ und hat sich dann vor über 500 (…)

Weiterlesen …

Charivari Ortsnamenforscher: Bad Abbach

Bad Abbach Der mittelalterliche Name von Bad Abbach im Landkreis Kelheim lautet „Ahabah” und bedeutet, dass es  hier sehr viel fließendes, lebendiges Wasser gegeben hat. Schon im 13. Jahrhundert wurde Bad Abbach als Wildbad urkundlich erwähnt. (…)

Weiterlesen …

Charivari

Charivari Ortsnamenforscher: Bad Kötzting

Bad Kötzting: Seit 12 Jahren trägt der Ort im Landkreis Cham das „Bad“ im Namen und ist damit Bayerns jüngstes Kneippheilbad. Bekannt ist Bad Kötzting vor allem wegen des Pfingstritts jedes Jahr mit über 800 Pferden. Der Ort ist ganz stark auf Tourismus (…)

Weiterlesen …

Charivari Ortsnamenforscher: Barbing

Barbing In Barbing im Landkreis Regensburg gibt’s eine Besonderheit. Das ehemalige Schloss Barbing ist heute das Rathaus in dem Ort. In einem Schloss wohnt doch auch „Barbie“ - na klar die Barbie-Puppe. Kommt „Barbie“ hier aus „Barbing“? Und ist der Ort nach (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

A93 Weiden Richtung Regensburg- zwischen Teublitz und Ponholz Gefahr durch 1 defekten LKW auf dem Standstreifen
mehr...

Blitzer

Stadtgebiet Regenburg: Bischof-Konrad St Auf Höhe Friedhof

Region auswählen - Webradio starten: