Im Studio: Roland Schmuderer

Jetzt läuft: Culture Club - Karma Chameleon

Webradio starten

Alle bisherigen Ortsnamenforscher:

Charivari Ortsnamenforscher: Floß

Floß Wenn Sie von einem „Floß“ hören, denken Sie als erstes an zusammengebundene Baumstämme, die auf dem Wasser treiben. Gemeint ist in dem Fall aber die Ortschaft „Floß“ in der nördlichen Oberpfalz, über 1.000 Jahre alt und gar nicht morsch wie so manche (…)

Weiterlesen …

charivari

charivari Ortsnamenforscher: Frauenzell

Frauenzell: Zum Weltfrauentag heute ein Ort, in dem die „Frau“ sogar im Namen vorkommt. „Frauenzell“ gehört zur Gemeinde Brennberg im Landkreis Regensburg. „Frauenzell“ – kein „Frauenknast“ sondern ein ganz kleines Örtchen. Dort steht auch das Kloster (…)

Weiterlesen …

Charivari Ortsnamenforscher: Freudenberg

Freudenberg In dem Ort im Landkreis Amberg-Sulzbach gibt es ein Freibad, dass den Freudenbergern sicher viel Freude bereitet. Davon kommt der Ortsname aber nicht. Die Gemeinde mit über 4.000 Einwohnern gibt’s schon länger als das Bad. Mit Freude hat der (…)

Weiterlesen …

Charivari

Charivari Ortsnamenforscher: Freudenberg

Freudenberg ist es die rein flächenmäßig größte Kommune im Landkreis Amberg-Sulzbach – so groß wie die Stadt Cham, allerdings mit nur 4.000 Einwohnern. Es gibt zwei Theorien, woher der Ortsname kommt. Die Erste: Er geht auf den Namen „Fruido“ im 13. (…)

Weiterlesen …

Charivari

Charivari Ortsnamenforscher: Freystadt

Freystadt: Gleich mal vorne weg, „Freystadt“ hat nichts mit einem bekannten Modekaufhaus in der Region zu tun. Dann müsste der Ort auch eher im Landkreis Cham liegen. Tut er aber nicht. Er liegt im Landkreis Neumarkt. Der Name lässt darauf schließen, dass die (…)

Weiterlesen …

Charivari Ortsnamenforscher: Fronberg

Fronberg In Fronberg im Landkreis Schwandorf ist es sprichwörtlich schon immer heiß hergegangen. Heiß im Sinne von Feuer. Dort steht das älteste Eisenwerk Bayerns, das heute noch in Betrieb ist. Es heißt heute „Fronberg Guss“. In so einem Eisenwerk gibt es (…)

Weiterlesen …

Charivari Ortsnamenforscher: Froschlacke

Froschlacke ist eine Einöde bei Teublitz im Landkreis Schwandorf. Den Ortsnamen können Sie ruhig wörtlich nehmen. Mit „Frosch“ ist das Tier gemeint, mit „Lacke“ eine „Lache“ oder „Pfütze“. Vermutlich hatte es bei der Entstehung des Ortes dort einen kleinen (…)

Weiterlesen …

Charivari

Charivari Ortsnamenforscher: Gaisirl

Gaisirl: Die Geographen unter uns denken vermutlich sofort an die berühmten „Geysire“ in Island. Sie wissen schon, diese heißen Quellen. In dem Ort im Landkreis Cham gibt’s aber keine heißen Quellen. Eine sprichwörtlich heiße Quelle zur Erklärung des (…)

Weiterlesen …

Charivari Ortsnamenforscher: Gebenbach

Gebenbach Ich „gebe“ Ihnen hiermit die Erklärung zu „Gebenbach“ im Landkreis Amberg-Sulzbach, eine Gemeinde mitten in der Oberpfalz. Der Ortsname war ursprünglich ein Gewässername. In der Region gibt es mehrere Orte mit Bach: Hahnbach, Schnaittenbach. (…)

Weiterlesen …

Charivari Ortsnamenforscher: Geigen

Geigen ist ein Ort im Landkreis Cham. Da hat niemand die Ortsplanung vergeigt. Der Name stammt vermutlich vom Musikinstrument „Geige“ ab, sagt der Willmeringer Bürgermeister Hans (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

Aktuell keine Meldungen vorhanden.
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.

Region auswählen - Webradio starten:

Gutscheinfritz  Volle Leistung zum halben Preis

Pullman City, Eging am See - Familienkarte zum halben Preis!